Thomas Senf Alpine Photography

  • Aletschgletscher, Berner Oberland

    Am morgen um 4 Uhr aufzustehen gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Zum Glück revanchiert sich die Natur mit atemberaubenden Schauspielen.

  • Jungfrau, Berner Oberland

    Oft sind es die kurzen Momente, welche unvergänglich in Erinnerung bleiben, wie dieser Sonnenaufgang über dem Aletschgletscher.

  • Advanced Basecamp, Kirgistan

    Es gibt sie noch, die Gegenden wo sich niemand etwas unter dem Wort Lichtverschmutzung vorstellen kann.

  • Sichuan, China

    Dani Arnold und Ralf Weber im Zustieg zu einer Erstbegehung an einem namenlosen Gipfel. Zu meinen Vorlieben gehört es an Orte zu gehen, die abseits der üblichen Routen liegen.

  • Three Sisters Peak, China

    Wenn man Berge wie diesen sieht, stellt sich die Frage nach dem „warum“ nicht. Man muss einfach hinauf.

  • Konkordiaplatz, Berner Oberland

    900m Eis unter den Füssen zu haben ist für mich noch immer schwer vorstellbar. Grund genug zu hoffen, dass der Aletschgletscher nicht zu sehr schwindet.

  • Monte Rosa, Italien

    Dass Sonne gleich Wärme ist weiss eigentlich jeder. An diesem Morgen wurde es uns einmal mehr eindrücklich vor Augen geführt.

  • Fitz Roy, Patagonien

    Im letzten Licht präsentierte sich uns der Fitz Roy von unserem Biwak aus. Mit dem Sonnenuntergang kam die Kälte. -25°C – Gute Nacht!

  • Nesthorn, Wallis

    Das Bergführen ist meine zweite Tätigkeit. Einem Gast einen lang gehegten Traum erfüllen zu dürfen, gehört dabei zu den befriedigensten Momenten.

  • Mammut-Shooting, Alpinkollektion

    Das Leben als Alpinfotograf ist vielleicht nicht immer das Einfachste, aber für mich auf jeden Fall das Schönste.